Aktuelle Mitteilungen

Pressemitteilungen, Sendeterminankündigungen und Drehstartmeldungen – hier finden Sie Neuigkeiten von REAL FILM Berlin.

trans

3. April 2018

REAL FILM Berlin kooperiert mit erstem europäischem Trainingsprogramm „Serial Eyes“ für junge SerienautorInnen

Hamburg, 3. April 2018 –  Noch bis zum 15. Mai haben junge Autorentalente die Chance, sich für das Weiterbildungsprogramm „Serial Eyes“ zu bewerben - ein Projekt der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin, bei dem es sich um das erste postgraduale Weiterbildungsprogramm für SerienautorInnen mit Fokus auf den europäischen Markt handelt. Das Programm entsteht bereits zum 5. Mal in enger Kooperation mit der REAL FILM Berlin und anderen renommierten Unternehmen der deutschen und internationalen TV-Branche wie MEDIA Creative Europe Programm, Medienboard Berlin-Brandenburg, Vivendi, RTL, Atlantique Productions, Makever, SKY Italia, Big Light Productions, The London Film School und The National Film School of Denmark.

„Das Serial Eye Projekt ist eine spannende und wichtige Initiative unseres langjährigen Partners DFFB, die die Kompetenzen und Ausbildung deutscher Autoren hin zu High-End-Serienformaten fördert und die wir aus großer Überzeugung gerne unterstützen“, so Michael Lehmann, Vorsitzender Geschäftsführer der Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH.

Das Programm „Serial Eyes“ widmet sich der Aus- und Weiterbildung von AutorInnen im seriellen Schreiben und Produzieren im sogenannten Writer’s Room. Unterstützt von Experten der deutschen und internationalen Film- und Fernsehbranche erarbeiten die Teilnehmer in Seminaren und Workshops Serienprojekte und absolvieren insgesamt drei Auslandsworkshops in London, Dänemark und Lille. Der diesjährige Lehrgang 2018/2019 startet im September. Vortragssprache ist Englisch.

Professionals mit ein- bis dreijähriger Erfahrung im Bereich Drehbuch – idealerweise mit Erfahrungen im Bereich Serien – können sich noch bis zum 15. Mai 2018 für die reguläre Teilnahme am Weiterbildungsprogramm bewerben. Weitere Infos hier: http://serialeyes.application.dffb.de/de/

Pressekontakt: REAL FILM Berlin GmbH, Alexa Rothmund, Köthener Straße 3, 10963 Berlin, Tel. 040 6688 4801, Fax 040 6688 5428, E-Mail presse@realfilm-berlin.de

NEWSLETTER

Melden Sie sich für unseren Newsletter an,
um unsere aktuellen Informationen zu erhalten.

Pressekontakt

Studio Hamburg Produktion Gruppe GmbH
Alexa Rothmund
Köthener Str. 3
10963 Berlin
Telefon: +49 40 6688-4801
Fax: +49 40 6688-5428
presse@realfilm-berlin.de