Katinka Seidt

 

Produzentin/Producerin

 

Katinka Seidt studierte Film- und Fernsehproduktion an der Hochschule für Film- und Fernsehen Konrad Wolf in Potsdam- Babelsberg und schloss dort 2006 ab. Während ihres Studiums produzierte sie zahlreiche Kurz- und Mittellange Spielfilme. Nach dem Studium arbeitete sie als freie Produktionsleiterin für diverse Film- und Fernsehproduktionsfirmen.

 

Seit 2013 ist sie für die Cinecentrum Berlin tätig und war viele Jahre Producerin der Soko Wismar und des Tatorts Bundespolizei mit Wotan Wilke Möhring und Franziska Weisz, Regie führten u.a. Marvin Kren, Niki Stein, Sabine Bernardi, Thomas Stiller. Zudem betreute sie die 1. Staffel der Französisch-Belgischen-Deutschen Comedyserie „Le Parlement“ für France Television/ WDR one, wie auch das Dokudrama „Schüsse von rechts“ R/B: Cordt Schnibben und Peter Dörfler. Nun produziert sie den Tatort für die Schwesterfirma Nordfilm und entwickelt neue Serienformate.

 

Tel: +49 (0)30 2699 – 4916

E-Mail: k.seidt@realfilm-berlin.de